Process Editor

Process Editor

Maximale Diagrammgröße im Editor durch Linien andeuten

Die maximale Diagrammgröße ist ja bereits in den Modellierungskonventionen konfiguriert. Anstatt sie nur im Nachhinein zu überprüfen wäre es gut, wenn der Signavio Process Editor diese Größe bereits während des Modellierens durch Begrenzungslinien anzeigen könnte.

 

(auf dem Signavio Partnertag 2013 erfasst)

Voting

22 votes
(@marco.krenkel)

Process Editor

Kreuzende Verbindungslinien

Wenn sich Linien kreuzen (Ausnahmefälle, eigentlich nicht vorgesehen, aber nicht immer vermeidbar) dann ist im Diagramm nicht immer 100% erkennbar, wo die Linie hingeht. Aus diesem Grund wäre es hilfreich, wenn man bei sich kreuzenden Linien einen kleinen Huckel einbauen könnte, damit eindeutg klar ist, dass diese Linien nicht zusammen gehören.

Voting

34 votes

Process Editor

Prozesslandkarte filtern

Filterfunktion für die Prozesslandkarten implementieren. Dieser Filter nach Rollen, Organisationseinheiten/Abteilungen oder ähnlichem ermöglicht es, individuelle Darstellungen einer Prozesslandkarte zu erzeugen. Alle Prozesse, in denen die gefilterte Rolle oder Abteilung nicht vorkommt sollten ausgegraut sein. Auf diese Weise könnte man sehr schnell darstellen, an welchen Stellen innerhalb der Firmenprozesslandschaft ...more »

(@patrick.hartlaub)

Process Editor

Nachrichtenflüsse: Dauerhaftes Übereinanderlegen erlauben

SOLL: Es sollte optional erlaubt werden, dass Teile von Nachrichtenflüssen DAUERHAFT so übereinander gelegt werden können, dass sie wie ein einziger Nachrichtenfluss erscheinen. IST: Übereinanderlegen von Nachrichtenflüssen ist aktuell möglich, ABER nach diversen Aktionen (Änderung Poolgröße, Verschieben der sendenden Aktivität, etc.) teilen sich die Nachrichtenflüsse wieder auf, setzen sich parallel nebeneinander und ...more »

(@stephanie.schoen)

Process Editor

IT-Systeme automatisch unter-/oberhalb eine Aktivität anpflegen

Im Moment wird das IT-System automatisch bei der Schnellauswahl an einer Aktivität rechts neben die Aktivität angepflegt. Besser wäre es wenn das IT System automatisch unterhalb oder oberhalb der Aktivität angepflegt werden würde. Da die BPMN-Modellierung von links nach rechts erstellt wird und das System durch eine neue Aktivität überdeckt werden würde. Somit muss man in jedem Fall das IT-System unterhalb oder oberhalb ...more »

Voting

52 votes