Process Editor

(@stephanie.schoen)

Process Editor

Erkennbarkeit einer aktiven Kommentierungseinladung in der Prozesslistung

Um zu erkennen, welcher Prozess im Moment zur Kommentierung gesendet wurde, muss erst der Menüpunktes "Einladung zum Kommentieren verwalten" geöffnet werden

 

Wünschenswert wäre, gleich in der Prozesslistung durch ein Symbol zu erkennen, ob eine Kommentareinladung (noch) aktiv ist oder nicht

(@stephanie.schoen)

Process Editor

Einladungen zum Kommentieren für mehrere Prozesse gleichzeitg wieder entfernen können

Momentan ist es leider nicht möglich mehrere Prozesse auszuwählen um dort die Kommentierungseinladung wieder zu entziehen. Dies ist sehr zeitaufwändig, da jeder Prozess einzeln ausgewählt und der Menüpunkt "Einladungen zum Kommentieren verwalten" angeklickt und dann erst die einzelnen Personen entfernt werden können. Es wäre wünschenswert, wenn man die Möglichkeit hätte, mehrere Prozesse gleichzeitig auswählen zu können ...more »

Process Editor

Setting: Enter closes text edit instead of Enter adds new line

When editing the text of an element (e.g. Gateway) then hitting the enter key adds a new line.

However, it would be really helpful to change this setting. It is very rare, that a line break is required for the title of an object in the process map. Instead, it would be great if hitting the enter key just closes the text-edit.

Process Editor

Reduce unnecessary clicks (edit attributes section)

Small but super time saving improvement: Make Attributes one-click-accessible. Currently if an attribute is empty, the field and field functions are shown as completely empty. For Drop downs, this means you need to click in the field, then click the drop down arrow, then click on the correct entry. For tick boxes this means you need to click in the field, then tick the tick box. For longer text description boxes this ...more »

(@stephan.bachmann)

Process Editor

Änderungskommentar als Pflichtfeld konfigurieren

Derzeit ist der Änderungskommentar beim Speichern im Editor kein Pflichtfeld. Wir wünschen uns eine Möglichkeit, dieses Feld als Pflichtfeld konfigurieren zu können. Entweder ganz allgemein oder idealerweise sogar auf Ordnerebene. Es sollte dann auch nicht möglich sein, einfach nur einen Punkt reinzuschreiben, sondern eine gewisse Logik im Hintergrund prüfen, ob eine augenscheinlich "sinnvoller" Text geschrieben wurde. ...more »

(@tobias.david)

Process Editor

als Admin in einem Klick speichern & freigeben können

Jeder Nutzer, der die Rechte zur Freigabe von Prozessen im Collaboration Hub hat, soll die Möglichkeit erhalten, bei Speichern eines Diagramms die aktuell gespeicherte Revision gleichzeitig freigeben zu lassen. So entfällt das zweistufe Verfahren; Diagramm speichern, Diagramm freigeben. Lösung am Frontend: a) Im Editor unter dem Speichern-Button ein "Speichern und freigeben"-Button, oder b) bei jeder Speicherung wird ...more »

(@stephan.bachmann)

Process Editor

Einladungen zum Editieren auch als terminierte Aufgabe erstellen und verwalten

Derzeit kann man im Explorer nur zum Editieren eines Prozessmodells einladen. Wir wünschen uns die Möglichkeit, statt einer Einladung auch direkte Aufgaben zum Modellieren für Nutzer erstellen und terminieren zu können. Somit soll sichergestellt werden, dass ein geänderter Prozess bis zu einem Stichtag durch den Modellierer des Fachbereichs auch wirklich aktualisiert wird. Diese Aufgaben sollen sich in Aufgabenlisten ...more »

(@stuart.mcmillan)

Process Editor

Reset Revision Number of Process Model

When developing a process model, we will go through a number of iterations with the client, this leads to large numbers of revisions. I would like a way to reset the revision number to 1 (also if possible to discard all earlier revisions) and lock that version as the one and only revision 1. Therefore, when I create a finalised process documentation report, the models and document revision will all be 1.

(@liam.oneill)

Process Editor

Image Resolution in Process Documentation Extracts

When extracting a process documentation report, I am finding that the image resolution for the process models is low and difficult to read for larger models. There is pixelation when zooming in to the images. It would be good if in the report template I could designate the image quality/resolution (high, medium, low), or the default model image was higher quality.